Dr. Fuchs Hypnose Coaching bei Herzphobie

Mit der gebotenen Gelassenheit das Leben zufrieden meistern.

Diese Hypnose wurde dafür entwickelt, die Herzphobie in unterschiedlichster Ausprägung zu behandeln. Er dient dazu, Klienten dabei zu unterstützen, die Angst, an einer Herzkrankheit zu erleiden, zu beseitigen, und gelassener mit körperlichen Symptomen umgehen zu können.

In der ICD-10 (Internationale Klassifikation von Krankheiten) wird die Herzphobie der somatoformen autonomen Funktionsstörung zugeordnet. Die Ausprägung dieser Angst kann sehr unterschiedlich sein. Die Betroffenen haben in der Regel schon viele ärztliche Untersuchungen hinter sich gebracht, bei denen aber keine organischen Ursachen für Herzerkrankungen gefunden wurden. Die Gedanken kreisen bei den Patienten aber immer wieder um mögliche Probleme der eigenen Herztätigkeit, so dass jedes noch so kleine körperliche Symptom in der Brust als Gefahr wahrgenommen wird. Diese Angst wiederum, sorgt für Herzrasen und schwankenden Blutdruck, was dazu führt, dass die Symptome und die Angstreaktionen sich hochschaukeln, bis hin zur Todesangst.

Der daraus resultierende Kreislauf ist für die betroffenen Personen sehr belastend. Es werden alle Aktivitäten vermieden, die körperlich belastend sind. Sobald Symptome im Herz- oder Brustbereich auftreten, werden diese mit Hilfe von Puls- und Blutdruckmessgeräten überprüft, was wiederum dafür sorgt, dass der Puls und Blutdruck aufgrund der Aufregung steigen. Die Betroffenen fühlen sich dadurch in der Annahme gestärkt, dass mit ihrem Körper etwas nicht in Ordnung ist. Solche Erfahrungen ziehen weitere Konsequenzen und Maßnahmen nach sich. Es werden beispielsweise Fahrstrecken mit dem Auto so gewählt, dass sie nicht durch einsame Gegenden führen, sondern soweit es möglich ist, an vielen Krankenhäusern und Arztpraxen vorbeiführen, damit im Notfall Hilfe verfügbar ist. Oder es werden Telefonnummern für den Notfall mitgeführt.

Auslöser für diese Störung kann ein Herzinfarkt im Bekanntenkreis oder ein Fernsehbericht sein, aus denen sich relativ schnell eine Angst vor der Angst entwickeln kann. Herzneurotiker können dieser Angst vor der Angst, im Gegensatz zu anderen Phobikern, nicht räumlich ausweichen.

Vor der Diagnosestellung muss sichergestellt sein, dass alle möglichen körperlichen Ursachen von einem Kardiologen oder Internisten ausgeschlossen wurden.

Die Hypnose hat sich bei der Angst-Behandlung schon seit vielen Jahren einen sehr guten Ruf erworben.

Dr Christian Fuchs

Dr. Christian Fuchs, MBA, CSE
Dipl. Coach (CAS  / ECA)
Psychologische Beratung & Hypnose Coaching

Habe mit Herrn Dr. Fuchs bisher nur die besten Erfahrungen gemacht. Sehr freundlich, sehr professionell und doch auch sehr persönlich.
grau consult
grau consult
14:56 03 Mar 20
Herr Dr. Christian Fuchs ist mir seit vielen Jahren als hervorragender Berater bestens bekannt. Ich durfte mehrmals seine fachliche Unterstützung in Anspruch nehmen. Ich kann Herrn Fuchs sowohl fachlich als auch menschlich nur bestens empfehlen.Heribert Sendlhofer
Heribert Sendlhofer
Heribert Sendlhofer
08:45 03 Mar 20
Dr. Christian Furch überzeugte durch Kompetenz, Erfahrung und Persönlichkeit - Er ist ein TOP-Berater & Coach und hat mir persönlich sehr geholfen, daher unbedingt 5 Sterne (ich würde auch 6 geben, wenn es möglich wäre) und vielen Dank für die wertvolle Zusammenarbeit. 🙂
Regina Fenzl
Regina Fenzl
07:40 03 Mar 20
Abnehmen mit Hypnose!Es ist einfach unglaublich was Sie mit mir gemacht hast - dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken.Ich habe tatsächlich, seit ich bei Ihrer Tür hinaus ging ausnahmslos keine Süßigkeiten, Kuchen etc. gegessen - und das Beste daran ist: ich habe es auch keinen Moment vermisst!!DANKE NOCHMALS FÜR DIE HILFELG Peter Lemmerer
Peter Michael Lemmerer
Peter Michael Lemmerer
16:53 02 Mar 20

Nennen Sie mir Ihr Anliegen

Sie können mich auch direkt unter folgender Rufnummer kontaktieren, um mir Ihr Anliegen zu schildern: +43-676-53-64-338